SET – sexuelle Tiefenentspannung: Die Verbindung von Massage & Meditation

Für Paare

Sie lernen einfache Massagen und Techniken, die den Körper und den Intimbereich mit einbeziehen. In dieser Massage liegt der der Fokus auf einer meditativen Haltung – sowohl im Geben als auch Nehmen. Sie lernen Griffe, die ein tiefes Gefühl des Ankommens und des Nicht-Wollens vermitteln. Gerade bei Berührungen der Intimzone kann eine absichtslose, nicht-stimulierende Berührung den Fokus vom Wollen auf das Sein lenken. So entsteht tiefe Entspannung und ermöglicht uns ein tiefes Ankommen in uns selbst.

Diese Methode ist wunderbar geeignet für Paare, die in ihrem sexuellen Zusammensein neue Wege suchen.

Die SET wirkt dem Leistungsstress in der Sexualität entgegen. Oft ist der Orgasmus das erklärte Ziel der sexuellen Interaktion, besser noch der gemeinsame Orgasmus. Das setzt viele Menschen immens unter Druck, der Sex verkommt zur Leistungs-Show. Doch Stress, Druck und Leistung haben nichts mit Erregung oder Lust zu tun, sie stören beim Sex und vermindern den Genuss.

Sie gehen in einen meditativen Raum und dürfen einfach spüren, während Sie berührt werden. Es gibt nichts zu tun – außer zu atmen und Präsenz zu halten – Meditation pur! Und auch als Gebender: Es gibt nichts zu tun. Denn auch Sie gehen in eine meditative achtsame Haltung, schließen die Augen, lassen Ihre Hand sich bewegen, folgen den Energiemustern im Körper Ihres Partners. Es ist ein absolut wundervoller Raum von Stille, Tiefenentspannung, Meditation, Aufmerksamkeit und Präsenz.

Sie lernen eine einstündige Massage im Geben und Empfangen, die sich einfach in Ihr Leben integrieren lässt. Ein wichtiger Aspekt dieses Seminars ist auch, wieder mehr auf Ihren Körper zu achten und zu spüren, was ihm gerade gut tut. Die SET Massage ist klar aufgebaut und basiert auf leicht erlernbaren Griffen; es sind keine Massage-Vorkenntnisse erforderlich.